Domainnamen - Welchen Namen wählen?

Damit eine Website im Internet aufgeschaltet werden kann und für die Internetnutzer sichtbar wird, muss sie einen Domainnamen haben (z.B. meinewebsite.ch). Ihr Domainname wird zu Ihrer Identität im Internet und ermöglicht es Ihnen, entsprechende E-Mail-Adressen zu erstellen (z.B. info@meinewebsite.ch). Anhand des Domainnamens wird Ihre Website zudem von den Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Altavista usw. erfasst.

Domainname Endung

1. Wahl der Endung

Die Wahl des Domainnamens und der Endung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Ein aussagekräftiger, zielgerichteter Name kann die Besucherzahl auf Ihrer eigenen Website, der Ihres Unternehmens oder Verbands markant erhöhen. Lesen Sie unsere Tipps.

Sie können zwischen zwei Arten von Endungen wählen: länderspezifische Endungen (z.B. .ch oder .li) oder internationale Endungen (.com, .net, .info usw.).

.ch genügt, wenn Sie nur auf dem Inlandmarkt auftreten oder wenn Ihr Unternehmen einen starken Bezug zur Schweiz hat. .ch sorgt für Nähe zwischen den inländischen Internetnutzern und Ihrem Unternehmen.

.com kann sich ab einer gewissen Unternehmensgrösse als unumgänglich erweisen - oder dann, wenn man Sie auch ausserhalb unserer Landesgrenzen kennen soll. Wählen Sie:

  • .com wenn Ihre Website hauptsächlich geschäftlichen Zwecken dient
  • .org wenn Ihre Website zur einer nicht-kommerziellen, oft humanitären Organisation gehört
  • .net wenn Ihre Website einen direkten Internet-Bezug hat
  • .info wenn Ihre Website hauptsächlich der Information dient
  • .biz wenn Sie Ihre Website geschäftlich oder gewerblich nutzen
  • .eu wenn Sie mit Ihrer Website Tätigkeiten in der Europäischen Union ausüben

2. Wahl des Namens

Ihr Name sollte einprägsam und naheliegend sein, damit die potenziellen Besucher Ihre Website auf einfache Weise finden können. Lesen Sie unsere Tipps !

  • Wählen Sie einen kurzen Namen, wenn möglich nicht länger als 10 Zeichen.
  • Der Name sollte möglichst einfach sein: Vermeiden Sie Bindestriche und zusammengesetzte Begriffe.
  • Reservieren Sie einen Namen, der Ihre Identität zu erkennen gibt: also z. B. meinefirma.ch oder meinprodukt.com.

3. Regeln für die Namensgebung

Bei der Namensgebung müssen bestimmte Regeln beachtet werden: Hier erfahren Sie mehr darüber.

Bei der Namensgebung müssen bestimmte Regeln beachtet werden:
  • Der Name muss zwischen 3 und 24 Zeichen lang sein.
  • Erlaubte Zeichen sind: die Buchstaben des Alphabets, Ziffern sowie Bindestriche "-". Alle anderen Zeichen wie z.B. "/" oder "?" sind ausgeschlossen.
  • Leerschläge sind ebenfalls nicht möglich.
  • Der Name muss nicht ausschliesslich aus Buchstaben bestehen.
  • Zwischen Gross- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Abkürzungen sind möglich.

4. Die gewünschte Domain ist nicht mehr verfügbar. Was tun?

Jeden Tag werden tausende von Namen angemeldet. Wenn der Name Ihrer Wahl bereits belegt ist, gehen Sie wie folgt vor.

  • a. Prüfen Sie, ob er vielleicht mit einer anderen Endung noch frei ist.
  • b. Versuchen Sie es mit Synonymen, Koppelungen usw.
  • c. Wenn Sie das Verwendungsrecht für eine Marke oder ein Produkt besitzen, dessen Name als Domain jedoch bereits von Dritten reserviert wurde, können Sie eine Beschwerde bei einer Schlichtungsstelle wegen Verletzung des geistigen Eigentums einreichen, z.B. bei der www.wipo.org.

3 Gründe, warum Sie Ihre Domain reservieren sollten

  • Um den Namen Ihrer Firma sowie Ihrer Produkte und Marken im Internet zu schützen.
  • Weil tagtäglich tausende von neuen Domains angemeldet werden, was die Auswahl an Domainnamen laufend verkleinert.
  • Weil die Grundregel lautet: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
 

Die Vorteile unseres Reservierungssystems

  • Schnell: Mit unserem Online-Reservierungssystem ist Ihr Domainname innerhalb weniger Minuten reserviert.
  • Einfach: Einfacher geht's nicht: Folgen Sie einfach Schritt für Schritt unseren Anweisungen.
  • Sicher: Die Online-Zahlung wird - ganz ohne Risiko für Sie - über eine gesicherte Seite abgewickelt.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich die Verwaltung meiner Domain auf VTX übertrage?

Sie vertrauen uns die gesamte damit verbundene administrative und technische Verwaltung an und sparen damit Zeit und Arbeit. Wir kümmern uns um den Transfer Ihrer Domain und um die Verlängerung des Eintrags. Ausserdem werden alle Ihre Leistungen bei VTX zusammengefasst.

Zur Information: VTX ist berechtigt, Domains mit den folgenden Endungen zu verwalten: .com, .net, .org, .info, .name, .biz, .mobi, .ch, .li, .co.uk, .eu, .at, .us, .in, .tw.

 

Wie übertrage ich meine Domain auf VTX?

Sie besitzen bereits eine aktive Domain, die von einem anderen ISP verwaltet wird und möchten VTX die Verwaltung übertragen? Nichts einfacher als das! Senden Sie einfach den ausgefüllten und unterzeichneten Domain Anhang per Fax an die VTX Filiale in Ihrer Nähe und wir unternehmen die nötigen Schritte.
 

Warum VTX?

  • VTX verwaltet über 10'000 Domains.
  • VTX ist Mitglied von CORE, dem von ICANN anerkannten Registrar.
  • VTX ist Partner von Switch
Eine Frage?
Klicken Sie hier! Wir rufen Sie an!
Um welche Art Anfrage handelt es sich?





Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.