Ende der klassischen Telefonie

im Jahr 2017

Entdecken Sie die Herausforderungen in weniger als 2 Minuten...

Bald ist Schluss mit der klassischen Telefonie: Swisscom hat beschlossen, diesen Dienst abzuschalten. Landesweit sind zwei Millionen Haushalte und 280 000 Unternehmen davon betroffen. Dieses Massnahme löste in der Schweiz einen regelrechten Schock aus...

Infografie herunterladen

Ihre Vorteile:

Grosses Sparpotenzial

Zusätzliche Funktionen

Leistungsstarke virtuelle Zentrale

Massgeschneiderte Begleitung

Die Anbieter nutzen die VoIP-Technologie für ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Kunden schon lange. Sie haben damit nicht gewartet, bis feststand, dass die klassische Telefonie im Jahr 2017 abgeschaltet wird.

Abgesehen vom technischen Aspekt haben sich vor allem die Art zu telefonieren und die Einsatzbereiche verändert. Mit den Virtual PBX und den Softphones wird keine Hardware mehr benötigt und die Wartungskosten entfallen. Die CTI (Computer Telephony Integration bzw. Rechner-Telefonie-Integration) verknüpft Ihre Telefonie mit Programmen wie Outlook oder CRM. Egal, ob Sie ganz gewöhnlich telefonieren möchten oder stark vernetzt sind, mit der IP-Telefonie verfügen Sie über ein zuverlässiges, ausbaubares System, das alle Ihre Bedürfnisse abdeckt.

François PAJOT – Product Manager VoIP

Erfahren Sie alles Wichtige in unserem Leifaden!

Expertenmeinungen, Tipps & Tricks… Laden Sie unseren Leitfaden herunter, um alles Wichtige über diesen Wechsel zu erfahren. Das Wie und Warum wird Ihnen verständlich und anschaulich erklärt.

Um den gesamten Leitfaden kostenlos herunterzuladen, füllen Sie bitte das Formular aus.

Kostenlosen Leitfaden herunterladen

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.