VTX Blog



02.07.2013
Durch die zunehmende Verbreitung von Breitband-Internetanschlüssen gewinnt der Einsatz der IP-Telefonie sowohl im kommerziellen, als auch im privaten Sektor immer mehr an Bedeutung.


02.07.2013
Die Internet-Telefonie, auch VoIP (Voice over IP) genannt, stellt eine echte Alternative zum Festnetz dar.


02.07.2013
Es handelt sich um eine Software auf einem Computer (PC oder Laptop), die es erlaubt, Internet- und Festnetztelefonie nutzen. Das Programm simuliert ein vollwertiges Telefon einschliesslich Sonderfunktionen wie Anklopfen, Makeln oder Weiterleiten. Selbst ein Anrufbeantworter kann integriert sein.


02.07.2013
Aufwendige und oft störanfällige Telefonanlagen gehören  der Vergangenheit an.

02.07.2013
Für den Teilnehmer ähnelt die Benutzung der Internet-Telefonie der eines klassischen Telefons.

02.07.2013
Ein Session Initiation Protocol (SIP) ist ein Netzwerkprotokoll, das den gesamten Ablauf einer Kommunikationssitzung zwischen mindestens zwei Teilnehmern steuert.

02.07.2013
Ein üblicher SIP-Account erlaubt nur die Zuweisung einer einzelnen Internetrufnummer. Deshalb ist für jeden Teilnehmer ein SIP-Account mit Benutzernamen und Passwort notwendig.

02.07.2013
Physische PBXs sind Telefon- oder TK-Anlagen, wie sie in zahlreichen Unternehmen und Institutionen verwendet werden.

02.07.2013
Mit Virtual PBX, auch vPBX genannt, bezeichnet man eine virtuelle Telefonanlage im Internet. Diese kann wie eine richtige Nebenstellenanlage mehrere Endgeräte miteinander verbinden. Deren Standort spielt dabei keine Rolle.

06.06.2013
In Ihrem Kundenbereich befindet sich ein neues Tool, mit dem Sie die DNS-Einträge in Ihrer DNS-Zone selbst verwalten können.

 <  12 13 14 15 16 17 18 19 20 21  >