VTX Blog



07.04.2013
Modem: Modulator-Demodulator
Gerät, mit dem über die Telefonleitung eine Internetverbindung aufgebaut werden kann. Seine Aufgabe besteht darin, digitale Informationen aus einem Netzwerk in modulierte Signale umwandeln, damit sie über die Kupferverbindung übermittelt werden können (und umgekehrt). Ein Modem ist in der Regel mit einem Router oder einer Firewall verbunden.

06.04.2013
SLA: Service Level Agreement
Vertrag, um die Servicequalität gegenüber dem Kunden zu gewährleisten.
Bei VTX: Unsere Verträge für Geschäftskunden enthalten SLAs.

05.04.2013
FTTH: Fibre To The Home
Glasfaser-Netzwerk, das bis zur Wohnung des Abonnenten führt und höhere Bandbreiten als das Kupfernetzwerk ermöglicht.
Bei VTX: Wir bieten schweizweit Glasfaseranschlüsse an.

04.04.2013
Round Trip Delay:
In Millisekunden berechneter Wert zur Angabe der Latenzzeit eines Netzwerks.
Bei VTX: RTD < 60 ms auf dem VTX Netzwerk

03.04.2013
POP3: Post Office Protocol Version 3
Protokoll zur Abholung der E-Mails vom Server, um Sie auf dem PC zu lesen. Abgeholte E-Mails sind nicht mehr auf dem Server vorhanden.
Bei VTX: Die von VTX bereitgestellten E-Mails sind mit POP3 kompatibel.

02.04.2013
1U: (1.75 inch oder 44.45mm)
Masseinheit, die der Grösse eines Servers in einem Rack entspricht. Ein Serverrack umfasst 42 U, das heisst, er bietet Platz für 42 Server.

01.04.2013
CMS: Content Management System
Programme zur Erstellung und dynamischen Aktualisierung von Webseiten.
Bei VTX: In unserem Webpack-Angebot sind mehrere, mit einem Klick installierbare CMS enthalten.

25.03.2013
Erfahren Sie, wie Sie nicht mehr von anonymen Anrufen belästigt werden!

25.03.2013
Ein Stift, mit dem man dank Kunststofffaden dreidimensional zeichnen kann…

19.03.2013
Eine Telefonanlage ist nicht ausschliesslich für Telefonie zuständig, sondern die Schnittstelle zwischen verschiedenen Endgeräten wie Telefonen, Anrufbeantwortern oder Faxgeräten. Dabei können die Endgeräte nicht nur regional miteinander verbunden werden, sondern auch über eine grosse Distanz. Mittlerweile gibt es auch Lösungen, bei denen keine eigene Hardware mehr benötigt wird. Mithilfe von VoIP benötigen Sie keine physische Telefonanlage mehr vor Ort. Alle Funktionen, die sonst von der Telefonanlage übernommen werden, werden softwareseitig über das Internet bereitgestellt.

 <  12 13 14 15 16 17 18 19 20 21  >