VTX Blog



06.06.2013

Biometrisches Patch

Die amerikanische Firma MC10 hat ein biometrisches Patch entwickelt, das die körperliche Leistung misst.

Spitzenathleten verwenden das biometrische Patch «MC10 Metabolism Monitor» bereits seit geraumer Zeit. Mit diesem Sensor lassen sich unter anderem Körpertemperatur, Blutdruck, Gehirn- und Muskelaktivität messen.

Das Patch präsentiert sich als Stromkreis in Briefmarkengrösse, umhüllt von einer Silikonfolie. Die Daten werden über ein integriertes und mit dem Smartphone verbundenes Kryptogramm übermittelt. Damit man die vom Patch erfassten Daten ablesen kann, muss man zunächst eine App auf das Handy laden.

Der biometrische Sensor wird wie jedes beliebige andere auf dem Markt erhältliche Patch ganz einfach auf die Haut geklebt. Er ist wasserbeständig und hält Reibungen und Verzerrungen stand.

Es wurde auch eine Version für Babys entwickelt. Sie ist kleiner und speziell für die Haut von Säuglingen gemacht. Damit lässt sich zum Beispiel die Temperatur des Babys messen, ohne das es gestört oder geweckt wird. Die Daten werden anschliessend auf das Handy der Eltern übermittelt.

Derzeit ist das Patch noch nicht im Handel erhältlich und die amerikanische Firma MC10 hat auch noch kein Releasedatum bekannt gegeben. Auch über den Preis sind noch keine Informationen durchgesickert.
 
Kommentare: 0
Tags: technologie, technology

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.