VTX Blog



21.01.2014

Informatik und Miniaturisierung

An der Elektronikmesse CES 2014, die im Januar in Las Vegas stattgefunden hat, wurde ein Minicomputer vorgestellt, der nicht grösser ist als eine SD Memory Card...

Der Computer unterstützt trotz seiner winzigen Grösse Linux, kann per WLAN oder Bluetooth kommunizieren und Apps ausführen. Laut Intel Konzernchef Brian Krzanich ist der Edison ein vollwertiger PC auf Pentium-Niveau.

Hier die wichtigsten Merkmale des Edison-Rechners im Überblick: Er beinhaltet ein Modul für WLAN und Bluetooth, läuft unter Linux, kann ans Internet angeschlossen werden und über einen geplanten Appstore Programme herunterladen. Der PC basiert auf dem SoC (System on a chip) Intel Quark, das speziell für energiearme Miniaturgeräte entwickelt wurde, und beherbergt einen Zweikern-Prozessor in 22-Nanometer-Fertigung.

Intel weist darauf hin, dass der Minicomputer sehr vielseitig einsetzbar ist. So haben Eltern zum Beispiel die Möglichkeit, sich in Echtzeit über den Gesundheitszustand ihres Babys zu informieren (Atmung, Temperatur, Schlaf usw.).

Hier klicken, um die Pressekonferenz von Intel anzuschauen (auf Englisch)

Kommentare: 0
Tags: news, technology

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.