VTX Blog



06.12.2016

Endlich Schluss mit Telefonterror: Mit VTX können Sie lästige Werbeanrufe sperren!

Sie haben extra ein Sternchen im Telefonbuch neben Ihrem Namen eintragen lassen und dachten, jetzt hätten Sie endlich Ruhe vor nervigen Werbeanrufen? Doch Ihr Telefon klingelt nach wie vor ständig und Sie bekommen rund um die Uhr unerwünschte Anrufe von Call Centern, Telefonmaklern & Co.?

Bei Verstössen gegen das Gesetz droht zwar eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren, aber die strafrechtliche Verfolgung in diesem Bereich gestaltet sich schwierig, da sich die Anrufer oft im Ausland befinden. Auf der Website des SECO können Sie jedoch ein Beschwerdeformular bei Nichtbeachtung des Sterneneintrags ausfüllen.

Schützen Sie Ihre Telefonnummer: VTX hat die Lösung!
Es gibt jedoch kostenlose und wirksame Möglichkeiten, um sich vor diesen ungebeten Anrufern zu schützen: VTX bietet seinen Kunden schon seit 2013 eine kostenlose Lösung zur Abwehr von eingehenden Anrufen. Und dazu lässt sie sich mit ein paar Klicks ganz schnell und einfach einrichten:

Der Kunde meldet sich mit seinem Benutzernamen und Passwort im Kundenbereich an und legt dann die Regeln zur Anrufsperre fest. Hierzu kreuzt er das Kästchen «Anrufe aus der FRC/SKS -Liste sperren» an und schon werden alle von diesen drei Konsumentenverbänden gesammelten unerwünschten Anrufe blockiert. Es lassen sich auch einzelne Nummern oder mehrere Nummern sperren, indem man sie in das dafür vorgesehene Feld einträgt.
 
Hat der Kunde diese Einstellungen bestätigt, hat es sich ausgeklingelt, denn er erhält von diesen Nummern keine Anrufe mehr. Dieser virtuelle Schutzschild wehrt Tausende von Anrufen pro Monat ab und viele unserer Kunden nutzen diese Option.

Unsere Kunden (Privat- oder Geschäftskunden), die ein Abonnement oder Paket (Internet, Telefonie, TV) mit VoIP VTX haben, profitieren gratis von dieser Möglichkeit.

Unsere Angebote finden Sie hier: www.vtx.ch

Demo-Video starten
 

Kommentare: 0