VTX Blog



10.03.2015

Fotos mit Tiefenwirkung

Mit der Freeware StereoPhotoMaker verpassen Sie Ihren Bildern eine Tiefenwirkung. Wenn Sie das Foto dann mit einer Rot-Cyan-Brille betrachten, erscheint es in 3D.

Anaglyph 3D ist die älteste 3D-Technik. Sie besteht darin, zwei stereoskopische Bilder zu nehmen, aus dem linken Bild die rote Komponente und aus dem rechten Bild die blaue und grüne Komponente (ergeben zusammen Cyan, die Komplementärfarbe von Rot) herauszufiltern und die Bilder anschliessend leicht versetzt übereinanderzulegen.

Damit der 3D-Effekt sichtbar wird, benötigt man allerdings eine Rot-Cyan- Anaglyphenbrille. Da beide Augen verschiedene Bilder sehen – durch den Cyanfilter wird das rote Bild für das rechte Auge undurchsichtig, während der Rotfilter das Cyan-Bild für das linke Auge undurchsichtig macht – entsteht im Gehirn ein räumliches Bild.

Quelle: pcastuces.com
Kommentare: 0

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.