VTX Blog



10.04.2013

Glossar 1/10

MPLS: MultiProtocol Label Switching
Protokoll zur Trennung verschiedener Datenpakete (Internet, Stimme, Privatnetzwerk) mithilfe von Prioritäten und Regeln.
Bei VTX: Wir verwenden diese Technologie für unser Corporate-VPN-Angebot, bei dem die Filialen eines Kunden über unser Netzwerk anstatt übers Internet miteinander vernetzt werden.

VPN: Virtual Private Network
«Tunnelverbindung» zum Schutz der übers Internet zwischen mehreren Personen ausgetauschten Daten.
Bei VTX: Wir verwenden zwei Methoden zur Einrichtung von VPN:
- das MPLS-Netz (kein Internetausgang und somit sicher, unverschlüsselt)
- IPSec mit einer oder mehreren Firewalls (übers Internet, aber sicher, da verschlüsselt)

IPSec: Internet Protocol Security
Protokoll zur Einrichtung eines VPN-Tunnels unter Verwendung von Firewalls zwischen zwei Filialen (mit einer Firewall an jedem Standort) oder zwischen einem Standort und einem geografisch entfernten PC (mit einer Firewall am Hauptstandort + einem VPN Client auf dem PC).
Bei VTX: Wir bieten diese Lösung im Rahmen der DELL SonicWall Firewalls an.

SSL-VPN: Secure Sockets Layer - Virtual Private Network
Neue Lösung zur Einrichtung eines per SLL gesicherten VPNs über den Browser. Der Vorteil besteht darin, dass auf den PCs, die auf das Firmennetzwerk zugreifen möchten, kein Programm installiert werden muss.
Bei VTX: Wir bieten diese Lösung im Rahmen der SRA und der DELL SonicWall Firewalls an.
Kommentare: 0
Tags: internet

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.