VTX Blog



24.06.2014

iOS8 mit verblüffenden Funktionen

Apple bezeichnet iOS 8 als wichtigste Systemversion seit der Lancierung des App Store im Jahr 2008.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, iOS8 bringe im Vergleich zur Version 7 nicht wirklich viel Neues. Das Betriebssystem enthält aber erhebliche Veränderungen. Hier ein paar Beispiele:

Mit der neuen Version kann auch ohne WLAN gestreamt werden. Die neue Funktion nennt sich Peer-to-peer AirPlay. Die Geräte müssen sich also nicht mehr auf dem gleichen Netzwerk befinden. Die Datenübermittlung funktioniert auch, wenn Ihr iPhone in Ihrer Jackentasche steckt.

Auch die Stromversorgung wurde überarbeitet. iOS 8 zeigt die stromfressendsten Apps an, die Sie, falls Sie sie nicht wirklich benötigen, dann einfach löschen können.

Die Tastatur lässt sich neu wechseln, zum Beispiel zu Swype, der extrem schnellen Eingabe, bei der die Buchstaben nicht mehr angetippt werden, sondern mit dem Finger über die Buchstaben des Wortes gewischt wird.

Ebenfalls verbessert wurde der App Store. Er soll schneller und benutzerfreundlicher sein. Die App-Suche wurde vereinfacht, damit Sie unter den rund 1,2 Millionen verfügbaren Apps schneller fündig werden.

Schliesslich wurde in Safari ein Kreditkarten-Scanner integriert. Mit der Kamera des iPhones wird die Kreditkarte eingelesen und der Bezahlvorgang durchgeführt.

Kommentare: 0

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.