VTX Blog



05.09.2013

Online-Reputation

Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Internet die Kontrolle über Ihren Ruf behalten.
Jeder Klick im Internet wird gespeichert, jedes veröffentlichte Foto archiviert. Anonymität gibt es keine mehr. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dem Web nicht ganz wehrlos ausgeliefert sind.

Unsere Webeinträge werden gespeichert und von den Suchmaschinen gehortet und archiviert, bis jemand Wörter eingibt, die unsere persönlichen Informationen wieder an die Oberfläche holen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Online-Reputation kontrollieren können.

1. Schritt:

Starten Sie die Google-Seite und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen in Anführungszeichen ein. Dadurch wird Ihre Suche präziser.

Beispiel: «Fiona Diaz».

2. Schritt:

Schauen Sie sich kurz die ersten Ergebnisse an und verfeinern Sie dann die Suche, durch einen Klick auf «Mehr» und «News».

3. Schritt:

Klicken Sie auf «Diskussionen», um zu sehen, was von Ihren Beiträgen in Foren zurückgeblieben ist.

4. Schritt:

Wenn Sie Einträge zu Ihrer Person, die Ihnen schaden könnten, überwachen möchten, geben Sie die folgende URL-Adresse ein: www.google.ch/alerts.

5. Schritt:

Geben Sie Ihren Vornamen und Namen und Ihre E-Mail ein.

6. Schritt:

Unter dem Punkt «Anzahl» wählen Sie «Alle Ergebnisse».

7. Schritt:

Klicken Sie auf «Alert erstellen».

Wenn die Suchmaschine ein Bild, einen Artikel oder andere Einträge zu Ihrer Person findet werden Sie von Google benachrichtigt.
 
Kommentare: 0
Tags: tipps

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.