VTX Blog



13.05.2014

Smartphone mit drei Displays

Prototyp eines Smartphones mit drei Bildschirmen vorgestellt

Ein kanadisches Forschungslabor hat den Prototypen eines völlig neuen Smartphones vorgestellt. PaperFold («gefaltetes Papier») heisst neuartiges Gerät. Der Name ist Programm! Der Prototyp besteht aus drei faltbaren Bildschirmen mit E-Ink-Technologie.

Die Displays können entweder getrennt oder zusammengesetzt verwendet werden. Ein Segment lässt sich zum Beispiel als Touch-Tastatur und ein zweites als Bildschirm einsetzen, sodass ein Mini-Notebook entsteht. Genauso ist es möglich, ein Bild auf der gesamten Fläche der drei miteinander verbundenen Displays anzuzeigen.

Die verwendete E-Ink-Technologie erlaubt nur schwarz-weisse Darstellungen, es ist jedoch durchaus denkbar, dass in dieser Hinsicht noch etwas geht und auch Farben unterstützt werden. Übrigens: Das Smartphone kann auch zum Telefonieren verwendet werden.

Derzeit gibt es das PaperFold zwar nur als Prototypen, seine Markteinführung in den kommenden Jahren ist aber nicht ausgeschlossen.

Wenn Sie sich ein genaueres Bild über das PaperFold machen möchten, schauen Sie sich das Video an!

Kommentare: 0

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.