VTX Blog



07.02.2013

Wie kann ich meine Webhosting-Dateien mit einem FTP-Dienst aktualisieren?

Wenn Sie wissen, wie ein FTP-Dienst zur Dateiübermittlung verwendet wird, ist die Aktualisierung der Dateien auf Ihrer Website ein Kinderspiel.

Heute werden dauernd Dateien von einem Computer auf einen anderen verschoben. Es gibt zwar auch andere Dateiübertragungsverfahren, FTP (kurz für File Transfert Protokol) ist jedoch das beliebteste. Die Daten können mit einem FTP-Client wie FileZilla (eine einfach zu bedienende Open Source Freeware) übertragen werden. Wenn Sie FileZilla installiert haben, konfigurieren Sie das Programm in vier Schritten:
  1. Klicken Sie auf «Datei» und auf «Servermanager».
  2. Klicken Sie auf «Neuer Server» und geben Sie den Namen Ihrer Website ein.
  3. Geben Sie unter «Allgemein» die angeforderten Informationen ein.
  4. Speichern Sie die Konfiguration mit «OK».
  5. Stellen Sie die Verbindung mit dem FTP-Server her.
  6. Öffnen Sie unter «Datei» die «Servermanager» und doppelklicken Sie auf den Namen Ihrer Website.
  7. Im Hauptverzeichnis klicken Sie auf «Domains», danach auf «Domainname» und schliesslich auf «public html».
Jetzt könnten Sie den Datentransfer starten, indem Sie links unten von FileZilla im Verzeichnis die Dateien, die Sie  übertragen möchten, auswählen und senden. Sobald die Dateien auf Ihr Webhosting übertragen wurden, können Sie diese auf Ihrer Website überprüfen.
Kommentare: 0
Tags: ftp, hosting, internet

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.