VTX Blog



25.02.2013

Word 2010

Peppen Sie Ihre Texte mit Bildern ohne Hintergrund auf!

Damit das im Folgenden beschriebene Vorgehen funktioniert, muss Ihr Dokument im Format Word 2010 (mit der Endung .docx) gespeichert sein.

1.    Klicken Sie in der Registerkarte Einfügen auf Grafik und fügen Sie das gewünschte Bild ein.

2.    Klicken Sie unter Bildtools auf Hintergrund entfernen.

3.    Es wird ein Rahmen eingeblendet. Die roten Bereiche werden von Word als Hintergrund eingestuft. Falls der von Word ausgewählte Hintergrund nicht Ihrem Wunsch entspricht, können Sie ihn manuell ändern. Wurden Teile entfernt, die Sie behalten möchten? Dann klicken Sie auf das Symbol Zu behaltende Bereiche markieren und wählen die gewünschten Teile auf dem Bild mit dem Bleistiftwerkzeug aus. Wenn Sie hingegen weitere Bereiche des Bilds entfernen möchten, klicken Sie auf das Symbol Zu entfernende Bereiche markieren. Fehler lassen sich mit dem Shortcut Ctrl + Z rückgängig machen.

4.    Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, klicken Sie auf Änderungen beibehalten. Um dem Bild Text hinzuzufügen, klicken Sie auf das Bild und öffnen unter Bildtools das Menü Format. Unter Zeilenumbruch klicken Sie auf Eng. Kehren Sie nochmals ins Menü Zeilenumbruch zurück und wählen Sie diesmal Rahmenpunkte bearbeiten.

Und schon ist Ihr Werk fertig!
Kommentare: 0
Tags: tipps, tricks

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.