Preissturz für Anrufe ins Mobilnetz: VTX senkt die Preise um 54%!

09.09.2010

Im Juli hat das Bakom an seiner jährlichen Präsentation die in der Schweiz geltenden Tarife mit den Preisen in der Europäischen Union verglichen. Resultat: Anrufe ins Festnetz sind günstiger, die ins Mobilnetz hingegen teurer. Die Mobilfunkanbieter haben die Botschaft verstanden und die Gebühren zwischen den Betreibern (Grosshandelspreis) gesenkt.

VTX begrüsst diese Entscheidung und hat auch sofort reagiert. Sie senkt die Preise für Anrufe in die Schweizer Mobilnetze um 54%. Diese Preisreduktion bietet den Konsumenten ein erhebliches Sparpotenzial, denn die Anrufe auf nationale Mobilanschlüsse machen oft die Hälfte der Telefonrechnung eines Haushalts aus.

» Pressemitteilung (PDF)

«« zurück

Um welche Art Anfrage handelt es sich?

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Ein Kundenberater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.