Einfacher Kontakt... 0800 200 200 Rückruf E-Mail

Die VTX Telecom-Gruppe wechselt ihre Aktionäre und verstärkt die Präsenz auf dem Schweizer Markt

20.01.2021

Die VTX Telecom-Gruppe hat heute die Unterzeichnung eines Vertrags mit der Unternehmensgruppe CELESTE mitgeteilt. Dieser betrifft den Erwerb von 100 % des Aktienkapitals der VTX Telecom Holding und die Ernennung eines neuen Verwaltungsrats.

VTX ist seit 1986 auf dem Schweizer Markt als einer der wichtigsten Akteure im Bereich Internet und Telekommunikation tätig. VTX wird seine Unabhängigkeit behalten und dank der Erfahrung von CELESTE ein neues Portfolio mit noch umfassenderen und wettbewerbsfähigeren Produkten und Dienstleistungen entwickeln.

«Wir sind sehr stolz darauf, die Gruppe CELESTE begrüssen zu dürfen, mit der wir dieselbe unternehmerische Vision und Innovationsfreude teilen», erläutert Yves Pitton, CEO von VTX Telecom. Und ergänzt: «Die Ankunft von CELESTE und ihrem Gründer Nicolas Aubé in unserem Verwaltungsrat wird zweifellos Synergien schaffen, die VTX in seiner Position als bevorzugter Partner für KMU und öffentliche Organisationen noch bestärken wird.»

Dank ihrer Erfahrung im Geschäft mit Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen wird die CELESTEGruppe VTX Telecom neue Wachstumschancen bringen, welche die Stellung von VTX auf dem sehr wettbewerbsintensiven Schweizer Telekommarkt noch verstärken werden. VTX Telecom wird sich insbesondere auf das Know-how von CELESTE stützen können: Dieser Provider auf dem Erfolgskurs hat ein 8500 km grosses Glasfasernetzwerk in Frankreich entwickelt, das er über seine 234 PoP betreibt.

«Das Renommee von VTX Telecom als bevorzugter Partner für Schweizer KMU und Institutionen ist unbestritten», so Nicolas Aubé, Präsident der Gruppe CELESTE. «Die Organisation, die Qualität der Dienste und Dienstleistungen sowie der VTX-Rechenzentren sind alles klare Pluspunkte für die Umsetzung eines ehrgeizigen Investitionsplans in Telekom- und Netzinfrastrukturen, der sich optimal in die Wachstumsstrategie der CELESTE-Gruppe einfügt», so das Fazit von Nicolas Aubé.

» Pressemitteilung (PDF)
» FAQ - VTX & Celeste (PDF)

«« zurück

Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren und zu personalisieren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!