Einfacher Kontakt... 0800 200 200 Rückruf E-Mail

VTX Pressemitteilungen

Revision Fernmeldegesetz FMG: Entscheid der KVF-N gefährdet Investitionen zum Schaden von Wirtschaft und Konsumentinnen und Konsumenten
Der Schweizer Telekomanbieter VTX Services SA mit Sitz in Pully/VD übernimmt die Unternehmen abalon telcom it ag und ZIRKUMFLEX AG und deren Aktivitäten.
An ihrer gestrigen Sitzung hat die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates mit grosser Mehrheit beschlossen, auf die Revision des Fernmeldegesetzes einzutreten und mit der Detailberatung zu beginnen. Die überwiegende Mehrheit der Telekommunikationsanbieter begrüsst diesen Entscheid und sieht ihn als Chance zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Schweiz und zur Schaffung eines nachhaltigen, flächendeckenden Wettbewerbs in einem investitionsfördernden Umfeld.
VTX, SUISSEDIGITAL, UPC, Sunrise, Salt, Green, Init7, Swiss Fibre Net und openaxs begrüssen die Botschaft des Bundesrates zur Revision des Fernmeldegesetzes und fordern eine zügige Revision des veralteten FMG.
Die Resultate der Umfrage «Bilanz Telekom Rating 2017» sind veröffentlicht, VTX wird von den KMUs bevorzugt.
 | <  <  1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10  >  > | 
Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren und zu personalisieren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!