Aktuelle Informationen von VTX zum Coronavirus (COVID-19)

Selbsterklärungsformular für Besucher

Letztes Update: Dienstag, 04.08.2020, 13:00 Uhr

Selbsterklärung für Besucherinnen und Besucher


Liebe Kundin, lieber Kunde, lieber Partner

VTX freut sich, Sie in unseren Geschäftsstellen begrüssen zu können. Ihre Gesundheit und die unseres Personals hat oberste Priorität. Daher haben wir ein Schutzkonzept eingerichtet, das die gültigen Hygiene- und Verhaltensvorschriften erfüllt: Abstand halten, Händewaschen, hydroalkoholische Desinfektionsmittel, Bodenmarkierungen und Plexiglas-Schutzscheiben. Wir bitten Sie, diese Schutzmassnahmen zu beachten.

Unsere Unternehmensgruppe verfolgt sehr aufmerksam die aktuelle Lage im Zusammenhang mit COVID-19. Bitte füllen Sie daher vor Ihrem Besuch bei VTX das «Selbsterklärungsformular» aus und senden Sie es uns zurück, damit wir Ihnen den Zutritt zu unseren Geschäftsstellen gewähren können.

Für die Liste der Risikoländer des BAG klicken Sie hier!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr VTX-Team
 

Unsere Geschäftsstellen sind ab 6. Juli wieder für Sie geöffnet!


Liebe Kundin, lieber Kunde, lieber Partner

In Anbetracht der Entwicklung der Gesundheitslage aufgrund von Covid-19 und den kürzlichen Entscheidungen des Bundesrates freuen wir uns, Ihnen mitzuteilen, dass unsere Geschäftsstellen ab dem 6. Juli 2020 zu den üblichen Geschäftszeiten wieder für Sie geöffnet sind.

Ihre Gesundheit und die unseres Personals hat oberste Priorität: Schutzmassnahmen wie Abstand halten, hydroalkoholische Desinfektionsmittel, Markierungen am Boden und Plexiglas-Schutzscheiben bleiben daher weiterhin in Kraft.

Wir freuen uns, Sie sicher in unseren Räumlichkeiten empfangen zu können, und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen Gesundheit und einen schönen Sommer!

Freundliche Grüsse

Ihr VTX-Team
 

Schrittweise Umsetzung unseres Ausstiegsplans seit dem 11. Mai


Liebe Kundin, lieber Kunde

Die Schweiz und mehr oder weniger auch Europa haben nach dem mehrwöchigen Lockdown mit ihrer Ausstiegsstrategie begonnen. Zwar müssen wir alle noch Geduld haben und aufpassen, aber es zeichnet sich doch ein Hoffnungsschimmer ab. VTX hat schon jetzt seinen Plan für die Wiederaufnahme seiner normalen Geschäftstätigkeit eingeleitet.

Infolge der neusten Weisungen des Bundesrats hat die Geschäftsleitung von VTX entschieden, mit der schrittweisen Lockerung des Lockdowns für ihr Personal zu beginnen. Der Ausstiegsplan umfasst zwei Phasen: Ein Teil des Personals arbeitet seit dem 11. Mai jetzt wieder in den Büros, ein zweiter Teil beginnt ab dem 25. Mai. Für VTX war es wichtig, das individuelle Empfinden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihre familiären Verpflichtungen zu berücksichtigen. Alle strengen Gesundheitsmassnahmen (hydroalkoholische Gele und Desinfektionsmittel) sowie die üblichen Schutzvorkehrungen wurden getroffen: Alle Büros und die Rezeption wurden mit Plexiglasschutzscheiben ausgestattet. In allen unseren Zweigniederlassungen gibt es Bodenmarkierungen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände aufgeklebt.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf unserer LinkedIn-Seite, wo Sie sich das Video unseres CEO Yves Pitton ansehen können.

Sofern es die Lage gestattet, werden unsere Zweigniederlassungen ab dem 06. Juli wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Selbstverständlich werden wir auch hier alle strengen Sicherheitsmassnahmen anwenden, um die Gesundheit unserer Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeitenden zu schützen. Unsere Account Manager dürfen dann wieder Kundenbesuche machen und ihre üblichen verkaufstechnischen Tätigkeiten aufnehmen. Termine mit persönlicher Anwesenheit der Teilnehmer sind nur möglich, wenn sich die Kunden, Lieferanten und VTX-Berater hiermit einverstanden erklärt haben. Bei allen Terminen werden die Sicherheitsabstände sowie die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten. Zurzeit besteht keine Maskenpflicht.

Wir freuen uns, Sie bald wieder persönlich empfangen zu können.

Freundliche Grüsse

Ihr VTX-Team
 

Und jetzt…(Dienstag 2. April 2020)


Liebe Kundin, lieber Kunde

Wir hoffen, dass es Ihnen und Ihren Angehörigen gut geht und alle gesund sind.
Die Sicherheit unserer Teams, unserer Kunden, unserer Partner und Lieferanten hat absolute Priorität. Aus diesem Grund haben wir alle unsere Zweigniederlassungen schon vor zwei Wochen geschlossen und unverzüglich Home-Office-Lösungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingerichtet. In unserer über 30-jährigen Firmengeschichte haben wir eine solche Situation noch nie erlebt.

Wir als Telekomprovider sind heute mehr denn je 100 % einsatzfähig und können Ihnen die sichere und störungsfreie Funktionsweise unserer Infrastruktur garantieren. Mehrere Belastungsspitzen haben uns auch bewiesen, dass wir in der Lage sind, den höheren Traffic aufgrund dieser Ausnahmesituation zu bewältigen.

VTX ist ein Anbieter von überschaubarer Grösse. Unser Image beruht auf Werten wie Kundennähe, Erreichbarkeit, Zuverlässigkeit und persönlicher Betreuung. Es lag uns am Herzen, für unsere Kunden die folgenden Massnahmen zu treffen:
 

Business Continuity Plan

Ihre üblichen Ansprechpartner arbeiten alle. Dringende Anfragen im Zusammenhang mit den Projekten werden genauso schnell wie sonst auch beantwortet. Alle unsere Dienste sind verfügbar, und Sie können sie auch weiterhin bestellen. Zurzeit gibt es keine Engpässe mit dem Lagerbestand, für Router, Firewalls usw. Das gilt auch für den Versand.
 

Mehr Flexibilität für Ihre Bestellungen

SSL-VPN-Bestellung für Home-Office, Aufschaltung eines SIP-Softphones für zu Hause, Erhöhung der Bandbreite … Alle unsere Lösungen haben sich bewährt und eignen sich für Home-Office. Während dieser besonderen Periode haben wir den administrativen Ablauf für Bestellungen vereinfacht: Ein E-Mail genügt, damit Ihr Berater VPN-Lizenzen, SIP-Konten oder Softphones aufschalten kann.
 

Projektumsetzung und Installationen vor Ort auch weiterhin

Wir gewährleisten die Umsetzung der laufenden Projekte: Unsere Techniker gehen nach wie vor zu unseren Kunden und berücksichtigen dabei selbstverständlich alle erforderlichen Sicherheitsmassnahmen. Bei Verdacht auf eine Erkrankung oder im Zweifelsfall sagen wir den geplanten Besuchstermin umgehend ab oder verschieben ihn.
 

Online-Termine mit Ihrem Account Manager

Unsere Berater machen vorläufig keine Kundenbesuche mehr, wir setzen auf Videokonferenzen und Anrufe: Telekomprojekte lassen sich auch sehr gut auf diese Weise besprechen!
 

Eines ist sicher in diesen unsicheren Zeiten: Sie können auf uns zählen!

Wir sind uns bewusst, dass diese schwierigen Wochen und Monate für zahlreiche Unternehmen mit viel Stress verbunden sind, und manche von ihnen sich grosse Sorgen um die Zukunft machen. Deshalb bemühen wir uns tagtäglich, neue Lösungen zu finden, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Um Ihnen helfen zu können, bauen wir auf unsere Technologie, unsere Kreativität und die Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen.
 

Auf unserer LinkedIn-Seite bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Wir versichern Ihnen, dass wir voll einsatzfähig sind und die Entwicklung dieser Gesundheitskrise sehr genau verfolgen. Je nach den kantonalen Vorgaben und Vorschriften des Bundesrates können unsere bisher getroffenen Massnahmen daher jederzeit geändert werden.

Auf unserer LinkedIn-Seite finden Sie eine Videobotschaft von Yves Pitton, dem CEO von VTX, und Sie können sich über die weiteren Entwicklungen bei VTX auf dem Laufenden halten.

Freundliche Grüsse

Ihr VTX-Team
 

[COVID-19] Unsere Vorsichtsmassnahmen & Ihre VTX-Dienste (Dienstag 17.03.2020)


Sehr geehrte Damen und Herren

In Anbetracht der aktuellen Lage aufgrund von COVID-19 möchten wir Sie über unsere Massnahmen zur Sicherstellung des Betriebs informieren. Uns ist sehr viel daran gelegen, unsere Kunden, Partner, Lieferanten und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor der Erkrankung zu schützen und damit einen sicheren und stabilen Betrieb unserer Telekominfrastruktur und Ihrer Dienste zu gewährleisten.

Schon seit mehreren Wochen haben wir uns auf die verschiedenen Szenarien vorbereitet und unsere Vorsichtsmassnahmen verstärkt, insbesondere was die unternehmensinterne Hygiene anbelangt. Selbstverständlich haben wir hierbei die Vorschriften der Behörden beachtet sowie Home-Office-Lösungen für unser Personal eingerichtet. Parallel dazu wurde ein Aktionsplan ausgearbeitet, der die Fortführung der Unternehmenstätigkeit (Business Continuity Management) gewährleistet. Daher arbeiten die meisten unserer Angestellten jetzt von zu Hause aus.

Zudem müssen wir leider auch auf die Organisation eigener Veranstaltungen sowie auf die Teilnahme an externen Events während der kommenden Wochen verzichten.

Die gute Nachricht ist, dass bisher niemand in unseren Teams an COVID-19 erkrankt ist, worüber wir alle erleichtert sind.

Damit dies auch so bleibt, sind ab heute alle unsere Büros bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Alle unsere Teams arbeiten und sind im Einsatz, um Sie tagtäglich über unsere verschiedenen Kommunikationskanäle zu unterstützen. Es stehen Ihnen Telefonnummern für administrativen und technischen Support, Formulare und E-Mails zur Kontaktaufnahme zur Verfügung:
  Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und lassen Sie uns in diesen schwierigen Zeiten alle weiter zusammenarbeiten, um diese Krise gesund zu überstehen. Wir wünschen Ihnen von Herzen ebenfalls beste Gesundheit!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Ihr VTX-Team